Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Esslingen /Jahresthema

Jahresthema 2019





 

...WILL     KOMM     EN...

➩ im laufenden Jahr
➩ auf unserer Homepage
➩ in unserem Freundeskreis

WILLKOMMEN sein tut gut.
Jemanden WILLKOMMEN heißen ist eine gute Sache.
Wir werden uns 2019 mit diesem Thema beschäftigen und
entdecken wo, wie, wann wir willkommen sind oder jemand willkommen heißen.

➩ Einladung nach außen
➩ Aufforderung nach innen
Nur dort, wo ich mich selbst WILLKOMMEN fühle,kann ich den Menschen, der KOMMEN WILL herzlich begrüßen, ihm mit Respekt begegnen und ihm Raum geben.
Unsere Werte schaffen eine tragfähige Basis für die Begegnungen mit dem
Anderen - auch mit dem Fremden.
Anderes sorgt für Vielfalt – ist Chance und Bereicherung - also WILLKOMMEN.

Bedeutung im Duden:

willkommene Gäste
das Angebot war [ihr] sehr willkommen
Sie sind uns jederzeit willkommen (wir freuen uns immer, wenn Sie zu uns kommen)
(in Formeln zur Begrüßung bei jemandes Empfang) [sei] willkommen!,
herzlich willkommen!,
willkommen bei uns!


Jahrethema


Albert Rehm, FK Leutkirch

Wie oft benutzen wir dieses Wort, aber was bedeutet es?
Für mich, für dich, für uns?
Wahrscheinlich hat jeder einen etwas anderen Zugang zu dem Wort
„WILLKOMMEN”.
Ursprünglich kommt es aus dem Mittel- und Spätalthochdeutsch und setzt sich aus den Bestandteilen Wille und Kommen zusammen. Es bedeutet demnach etwa „nach Willen angekommen, die Erlaubnis haben zu kommen”, das heist es kann nicht jeder einfach so kommen, er muss also „als Gast gewollt, erwünscht” sein.

Betrachten wir dieses Wort einmal in den einzelnen Wortteilen:

• WILL......

du hast den Willen, den Wunsch, was zu tun, du willst kommen, aber vielleicht traust du dich nicht. Oder du hast Bedenken und überlegst noch. Was hindert dich?

• ....KOMM..

Komm, du bist nicht allein, du musst nicht draußen bleiben. Komm, es gibt einen Platz für dich, wir bieten Heimat, Zugehörigkeit, Verständnis. Komm, wir laden dich ein, komm mit deiner Geschichte. Wir alle haben unsere Geschichten und wissen von was wir reden. Komm, du bist erwünscht und du darfst kommen, wie du bist, ohne Vorbehalt

• ........EN

diese zwei Buchstaben sind immer die Endung eines Verbs, also eines Tätigkeits- oder Tun-Worts. Gib dir einen Ruck, komm ins Machen!

... WILL KOMM EN...

ich wünsche mir,
dass du kommst,
Herzlich Willkommen,
komm herein,
tu dir was Gutes



.












Letzte Aktualisierung der Seite am:

 

Infos zu den jahresthemen

Jahresthema

Das Thema wird vom Landesverband vorgeschlagen und von unseren Gruppen im laufenden Jahr besprochen.

2018

gehen-geben-kommen-nehmen


2017

leiten macht freu(n)de


2016

mich gesucht – uns gefunden


WT 2016

miteinANDERSein


2015

bewahren – bewegen – einmischen


2014

Freundeskreise Leben Leben


2013

erwerbsfähig – lebensfähig


2012

an Herausforderungen wachsen


2011

Farbe bekennen - Standpunkt beziehen


WT 2011

In Freundschaft anvertraut


2010

Kleines 1 x 1 der Freundeskreise